Sich wieder erinnern

Noch vor hundert Jahren waren der Großteil der Europäischen Bevölkerung Bauern und Gärtner und damit Selbstversorger in Sachen Lebensmittel, Kleidung und Energie. Die zunehmende Technisierung und Spezialisierung hat unser Kulturland nachhaltig verändert. Die Sortenvielfalt von regionalem Obst-Gemüse und Getreide hat sich dramatisch reduziert. Außerdem ist das Wissen um Saatgutgewinnung, Anbau, Ernte und Haltbarmachung von Lebensmitteln größtenteils verloren gegangen.

Wir haben es alle einmal gewußt, wie wir in und mit der Natur auf einfache Weise leben und uns ernähren können. Die zunehmende Technisierung hat dieses Wissen überflüssig gemacht zugunsten eines Systems, welches heute kommerziell die Lebensgrundlagen zur Verfügung stellt, mit allen bewußten und unbewußten Abhängigkeiten, die sich daraus ergeben haben.

In Seminaren, Workshops und vielen Praxisbeispielen wird das Wissen zu einer eigenverantworltichen und unabhängigen Lebensweise vermittelt. Theorie und Praxis ergänzen sich perfekt und mit Freude und einer neuen Motivation wird das Erlernte im wahrsten Sinne des Wortes geerntet.

Der Basiskurs vermittelt die grundlegenden Möglichkeiten und einfache Techniken zum Autark werden in Kurzform und macht Lust auf intensiveres Lernen. Nach dem Kurs können die Teilnehmer mit dem erworbenen Wissen mit dem Aufbau einer für sie stimmigen autarken Lebensform beginnen.

Im 6-Tagekurs werden intensiv Fertigkeiten gezeigt und gelernt, die es jedem ermöglichen, auf einfache Weise die Grundbedürfnisse des individuellen Lebens ohne fremde Abhängigkeiten zu befriedigen.

Der Crashkurs zur Notfallvorsorge zeigt kurzgefasst das Wissen um die Vorsorge von grundlegenden Dingen, Lebensmitteln, Produkten und Geräten, die jedem auch in unkomfortablen Zeiten (z.B. ohne Strom) ein sicheres Leben und Überleben ermöglicht.

Viele themenbezogene Seminarteile vertiefen das Verständnis, da die vielfältigen Themen rund um Autark werden nur oberflächlich in den Basis- und Intensivseminar gestreift werden können. Das Angebot wächst mit den Bedürfnissen. Unter der Rubrik Seminare findet Ihr das inzwischen reichhaltige Angebot.

Für Kursteilnehmer der Autark-werden-Seminare gibt es einen eigenen internen Bereich mit einer Fülle von Hilfestellungen und Anregungen und zusätzlichen Angeboten auf dem Weg zum Autark werden.

Weitere Veranstaltungshinweise und Informationen zu den einzelnen Seminaren sind im Untermenü links zu finden.

Alle Veranstaltungen sind übersichtlich gelistet in unserem ==> Kalender.



Die nächsten Seminare:
Spezialkurs Autark werden:
==> 8. - 10. Juni 2017
Basiskurs Autark werden in Schwaz:
==> 23. - 25. Juni 2017
Intensivseminar Autark werden in Schwaz:
==> 18. - 24. August 2017