Die Lebensinsel mitgestalten und unterstützen

Durch eine Vielzahl von Initiativen, Seminaren, Veranstaltungen und Veröffentlichungen fördert der Verein Lebensinsel seine Initiativen zum Thema Autark werden.

Im Jahr 2013 hat er seine Möglichkeiten erweitert mit Änderung der Vereinsstatuten. Damit ist der Weg geebnet, eine wirkliche Lebensinsel zu werden mit vielen neuen Möglichkeiten. Der Verein fungiert dabei als Plattform, die für jeden ungeahnte Möglichkeiten bietet, der seinen Beitrag zur Verbesserung leisten will.

Die Motivation,warum der Verein seinen Zweck erweitert hat, kann ==> hier nachgelesen werden!

Die Rahmenbedingungen innerhalb des Vereins sind so ausgelegt, zu unser aller Wohl das zu tun, was uns wichtig und lebenserfüllend erscheint, ohne an menschen- und naturverachtende Systemgrenzen zu stoßen. Zum Erreichen der Ziele sucht der Verein engagierte Mitglieder, die den Verein aktiv mitgestalten wollen und/oder ihn bei der Arbeit ideell und materiell unterstützen.

Mitglied kann jeder werden, der die Ziele des Vereins anerkennt und seinen Förderbeitrag bezahlt. Dies geschieht einfach durch Ausfüllen der Beitrittserklärung und einen jährlichen Förderbeitrag nach eigenen Ermessen, mindestens in Höhe von derzeit 25 € pro Kalenderjahr. Die Mitgliedschaft ermöglicht die vergünstigte Teilnahme an den Veranstaltungen des Vereins.

Vereinszweck (aus den Statuten 2013)

Der Verein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinn gerichtet ist, bezweckt

  1. die Förderung von natürlicher und autarker Lebensweise.
  2. die Bewahrung und Verbreitung von altem Wissen, Handwerkskunst und Kulturgut, welches in früheren Zeiten auf lokaler Ebene für eine natürliche und autarke Lebensweise angewendet wurde.
  3. die Schaffung von Rahmenbedingungen und eine Plattform für
    •  eine gesunde und naturgemäße Selbstversorgung
    • Anbau und Weitergabe von Lebensmitteln, Pflanzen, Kräutern, Saatgut
    • Erhaltung von alten Nutztierrassen
    • Verarbeitung und Vermarktung von Tier- und Pflanzenprodukten
    • zukunftssichere und unabhängige Vorsorge
    • Pflege, Erhalt und Weitergabe von reinsaatigen Saatgut
    • Verbreitung von traditionellem/r Kulturgut und Handwerkkunst
    • Verbreitung von traditionellen Heilwissen (z. Kräuterheilkunde), natürlichen Zusammenhängen und Naturkreisläufen und deren praktische Anwendung
    • Verbreitung von energetischen und mentalen Heil- und Therapiemethoden, die sich in der heutigen Zeit entwickeln, ebenso Methoden zur Selbstheilung
    • Unterstützung der Vereinsmitglieder und deren Initiativen im Sine des Vereinszweckes
  4. Der Verein wirkt als Koordinationsstelle für ein Netzwerk von Initiativen auf lokaler Ebene, die eine autarke naturgemäße Lebensweise ermöglicht. Dazu gehört auch die Vermittlung und Verkauf von Gütern, Waren und Dienstleistungen, die eine gesunde, naturgemäße und autarke Lebensweise unterstützen.
  5. Der Verein fördert und vermarktet Produkte und Dienstleistungen, die von Vereinsmitgliedern selber hergestellt bzw. angeboten werden und dem Wohle der Gesundheit, gesunden Ernährung und autarker Lebensweise dienen.

Beitritt zum Verein

Beitrittserklaerung_2013.pdf

Hier findet Ihr den Mitgliedsantrag zum Beitritt in den Verein. Bitte ausfüllen und an die Adresse in Beitrittserklärung zuleiten oder auch eingescannt per Mail an info@autark-werden.at senden. Ihr erhaltet Rückmeldung über die Aufnahme in den Verein. Die Mitgliedschaft ist gültig nach Bezahlung des Förderbeitrages.

Statuten des Vereins Lebensinsel

Statuten_des_Vereins_Lebensinsel_2013.pdf

Zur Information sind hier die Vereinsstatuten des Vereins Lebensinsel einsehbar.

Es zeugt nicht von geistiger Gesundheit, an eine von Grund auf kranke Gesellschaft gut angepasst zu sein. 
(Jiddu Krishnamurti)